FANDOM


Der Herr der Ringe die Schlacht um Mittelerde, ist das erste Computerspiel von EA in Bezug auf die Verfilmung Peter Jacksons von Der Herr der Ringe

SpielverlaufBearbeiten

Am Anfang kann man ein Tutorial die "Kampfschule" wählen. Man kann jetzt ein Gefecht gegen den Computer bestreiten oder die Filme (natürlich leicht verändert) in der guten oder bösen Kampagne spielen. Die gute Kampagne beginnt in Moria. Man spielt Rohan und später Gondor. Die finale Schlacht ist am schwarzen Tor, wo man Frodo genug Zeit geben muss den einen Ring zu vernichten.

Die böse Kampange beginnt Isengart das von Elben und Ents attackiert wird. Am Ende muss man Minas Trirth mit Mordor oder Isengart niederwerfen.

Die FraktionenBearbeiten

GondorBearbeiten

Die Fraktion Gondor setzt sich aus einer teuren, aber guten wirtschaft mit günstigen Einheiten, die hart im nehmen sind, bei guten Formationen. Zu den Leuten Gondors gehören:

RohanBearbeiten

Rohans Streitmächte setzt sich auf Elite-Kavallerie und Bogenschützen zusammen:

IsengartBearbeiten

Isengarts Armee nutzt eine starke Infanterie:


MordorBearbeiten

Mit Mordor setzt man auf Monster unter dem Motto: Masse statt Klasse,sowie die starken Belagerungsmaschinen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.